Über uns    
           
         
     

Die Plaisirschule ist Naturparkschule und wurde unterstützt durch

   
                                                                                 
           
     
Die Plaisirschule liegt am nördlichen Rand des Backnanger Innenstadtbereichs.
     
             
      --->Zur Internetseite der Stadt Backnang      
     

 

     
       

       
             
      Unsere Schule wird von rund 270 Kindern aus Backnang und Steinbach  besucht.      
             
       

       
             
      Wir haben 13 Klassen, in denen 17 staatliche und 3 kirchliche Lehrkräfte  unterrichten.      
      Außerdem arbeiten an der Schule eine pädagogische Assistentin, eine Schulsozialarbeiterin, eine Sekretärin,
eine Hausmeisterin, 4 bis 5 Erzieherinnen in Hort und Betreuung und ganz viele Ehrenamtliche.
     
             
      Der Anteil der Kinder mit Migrationshintergund liegt bei mehr als 50 %.      
             
     

                  

         
             
      FPPlaisir“ = FrauenpowerPlaisir      
     

Hintere Reihe von links nach rechts: Fr. Bertsch, Fr. Zwerger, Fr. Sprenger, Fr. Daynes, Fr. Grimmeisen, Fr. Reim, Fr. Scaal, Fr. Thurig, Fr. Weber, Fr. Krech, Fr. Dolderer, Fr. Erb, Fr. Götz
Mittlere Reihe von links nach rechts: Fr. Dieterle, Fr. Nagel, Fr. Jacobs, Fr. Triemer
vordere Reihe von links nach rechts: Fr. Hagmanns, Fr. Hültner, Fr. Schwarz, Fr. Dethleff, Fr. Blümel, Fr. Ellinger, Fr. Ulmer, Fr. Berner-Lux, Fr. Cornette, Fr. Dr. Bauer-Lachenmaier

     
             
             
      "Woher kommt der Name „Plaisirschule“?      
             
      Ein Flurname gab der Plaisirschule den Namen: Wir liegen im Bereich der "Katharinenplaisir".      
             
      In der Mitte des 19. Jahrhunderts verbrachte Prinzessin Katharina von Württemberg, die Mutter des letzten württembergischen Königs,      
      immer wieder einige Zeit in dem nach ihr benannten  "Katharinenschlösschen"  in Strümpfelbach.      
             
      Lange Zeit erzählte man sich, sie habe von dort aus "zu ihrer Plaisir"      
      - zu ihrem Vergnügen Spaziergänge und Ausritte auf den Höhenzug,      
      in dessen Gebiet heute die Plaisirschule liegt unternommen und deshalb      
      sei das Gebiet Katharinenplaisir genannt worden.      
             
      Heute weiß man, dass das so nicht sein kann, denn den Flurnamen      
      "Katharinenplaisir" gab es schon vor 1832; Katharina war aber erst ab 1847 in der Gegend.      
             
      Der Name geht wohl eher auf die Freude über die Geburt von Katharina zurück:      
      1821 hatte ihr Vater Wilhelm I wieder geheiratet und dem Land eine neue Prinzessin      
      geschenkt.      
      Man kann sich vorstellen, dass die Freude über ein Königskind der Grund für die Namensgebung      
       "Katharinenplaisir" war.      
             
      Wir sind  übrigens die einzige Plaisirschule in ganz Deutschland und damit die einzige Schule,      
      die das Vergnügen im Namen trägt.      
           
     

Betreuung

   
           
     

Im Rahmen der Verlässlichen Grundschule haben wir ein festes Unterrichtsband von der 2. bis zur 4. bzw. 5. Stunde.
Viele Kinder benötigen darüber hinaus eine regelmäßige Halbtags- oder Ganztagesbetreuung.
Unsere Betreuungsgruppe (Kernzeitenbetreuung) wird durchschnittlich von mehr als 50 Kindern besucht.
Seit 2014 gibt es die Möglichkeit der erweiterten Betreuung bis 14.30 Uhr einschließlich Mittagessen.

Den Schülerhort gibt es seit 2004. Er ist zweizügig und bietet die Möglichkeit einer Ganztagesbetreuung.

   
           
      Betreuungszeiten:    
           
      ♦  Kernzeitenbetreuung: 7.15 Uhr – 13.15 Uhr    
      ♦ ♦   Erweiterte Betreuung mit Mittagessen: bis 14.30 Uhr    
       ♦ ♦   Hort:  12.10 Uhr - 17.10 Uhr    
       ♦ ♦   Hort: e-Mail: hort.plaisirschule@backnang.de    
       ♦ ♦      Hausaufgabenbetreuung:  Mittwoch und Donnerstag ab14.25 Uhr für die 2. bis 4.Klassen    
                                                      
           
      Sozialarbeit an der Plaisirschule    
           
       Schulsozialarbeiterin an der Plaisirschule:                                         
      ♦ ♦  Lucille Cornette - Tel.: 904322    
                oder e-Mail: Schulsozialarbeit.plaisirschule@backnang.de

Soziale Gruppe Plaisir
   
      ♦ ♦  getragen vom Verein Kinder- und Jugendhilfe Backnang
        für Kinder der Plaisir- und Tausschule
        immer Mittwoch- und Donnerstagnachmittag
   
           
           
      Gemeinsame Planung und Vorbereitung von Unterricht    
           
      Zusammenarbeit wird in unserem Kollegium groß geschrieben.
Durchgehendes Prinzip ist die gemeinsame Planung und Vorbereitung von Unterricht.
   
           
       ♦  ♦  Zusammenarbeit von Lehrerteams auf der Klassenstufe    
       ♦  ♦  Pädagogische Konferenzen    
       ♦  ♦   Lehrerlernwerkstatt    
       ♦  ♦  Schulinterne Fortbildungen    
           
      Hospitationsschule - INDI-Zeit    
           
      Schon immer hat die Plaisirschule ihre Türen für interessiertes Fachpublikum geöffnet.    
      2004 waren wir Erprobungsschule für den Bildungsplan, seit 2006 Konsultatationsstandort „Schulreifes Kind“,    
      ab 2015 Hospitationsschule im Bereich des Staatlichen Schulamtes Backnang zum Thema „Der Blick hinein – Individuelles Lernen live erleben“.    
     

Besucher führen wir theoretisch in unsere Arbeitsweise ein; anschließend bieten wir die Möglichkeit, unsere INDI-Zeit in der Praxis zu beobachten.

   
           
      Seit 2013 haben wir die INDI-Zeit verbindlich mit einer Stunde täglich in allen Klassen verankert.    
      Die Stunden werden aus dem Pflichtstundenbereich Deutsch und Mathematik entnommen.    
     

Die Schüler arbeiten nach einem Plan – dem INDI-Plan.

   
           
      Erfahren werden kann, wie sich die Individuelle Lernzeit entwickelt: vom Wochenplan zum INDI-Plan, INDI-Regeln.    
     

Unser Schwerpunkt im Moment ist die Erstellung von Lernspuren.

   
           
      Aus Gründen der Raumkapazität wünschen wir uns, dass nicht mehr als 3-5 Besucher gleichzeitig bei uns hospitieren.    
     

Besucher sollten zwei Stunden Zeit einplanen.

   
           
      Interessenten bitten wir, mit der Schulleitung per Mail (info@plaisirschule.de) oder telefonisch (90430)    
     

Kontakt aufzunehmen, so dass wir einen Besuchstermin vereinbaren können.

   
           
           
      Umgang mit neuen Medien an der Schule:    
           
      Wir verfügen über separate Schul – und Verwaltungsnetze.    
      Innerhalb des Schulnetzes wurden in jedem Klassenzimmer PC-Arbeitsplätze geschaffen,
so dass die Arbeit mit dem Computer in die Unterrichtsarbeit integriert werden kann.
   
           
           
      Verkehrserziehung    
           
       ♦  ♦  Schulwegtraining für alle Erstklässler    
      ♦  ♦  Jugendverkehrsschule mit Fahrradprüfung für alle Viertklässler    
      ♦  ♦  Jährliches Schulbustraining für alle Schülerinnen und Schüler aus Steinbach    
           
           
     

Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus

   
           
      Die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus ist fester Bestandteil unseres Schullebens.
Neben den üblichen Elternkontakten auf den verschiedenen Ebenen zeigt sich dies auch in den Wegen, die wir gehen:
   
           
      ♦  ♦    Eltern sind bei der Planung der Veranstaltungsreihe „Gesprächsrunde  Plaisir“ dabei    
      ♦  ♦  Einmal jährlich „Marktplatz Plaisir   -  ein Flohmarkt von und für KInder    
      ♦  ♦  „Elterncafe“  im Rahmen der Schulanmeldung    
      ♦  ♦  Bewirtung der „neuen“ Eltern durch die Eltern der zweiten Klassen im Rahmen der Schulanfängerfeier    
      ♦  ♦  Eltern planen und organisieren das „Elterncafé international“    
      ♦  ♦  Mitarbeit in der Steuergruppe Schulentwicklung     
      ♦  ♦    Eltern organisieren und verwalten selbständig die Schülerbücherei    
      ♦  ♦  Eltern engagieren sich als Lesemütter    
      ♦  ♦   Literaturtipps von Eltern für Eltern    
     

       

   
     

       

   
           
      Kooperationen mit anderen Einrichtungen    
           
      ♦  ♦  Kooperation mit den Kindergärten (besonders im Modell „schulreifes Kind“ und „Bildungshaus 3-10“ )      
      ♦  ♦  Kooperation mit den weiterführenden Schulen    
      ♦  ♦  Beteiligung an der Vorbereitung und Durchführung der  „Backnanger LiteraTour“       
      ♦  ♦  Beteiligung an Wettbewerben    
      ♦  ♦  Kooperation mit Sportvereinen    
     

♦  ♦  Kooperation mit der Jugendmusikschule und der Jugendkunstschule

   
      ♦  ♦  Kooperation mit der Lebenshilfe    
      ♦  ♦  Kooperation mit dem Waldheimverein    
      ♦  ♦   Kooperation mit der Kirche    
           
           
      Beratungslehrer für die Plaisirschule    
           
     

♦  ♦  Seit dem Schuljahr 14/15 steht uns ein neuer Beratungslehrer zur Verfügung.
        Eltern können ihn z.B. um Rat fragen bei Lern- und Leistungsproblemen,
        Fragen zur Schullaufbahn und bei Konflikten in der Schule.
        Kontaktaufnahme über die Plaisirschule!

   
           
     

 

   
           
     

<-zurück 

       

 

Plaisirschule - Berliner Ring 18 - 71522 Backnang - Tel.: 07191/9043-0